13.11.2012

Tag der Landwirtschaft - Exkursion zu Claas

Als besondere Überraschung im Rahmen der Auszeichnung mit dem Förderpreis der Wirtschaft waren die besten Schüler der Kreise Paderborn und Höxter zusammen mit einem betreuenden Lehrer von der Claas-Stiftung nach Harsewinkel eingeladen worden, um dort das Unternehmen Claas kennenzulernen.
Am 13. November war es nun so weit. Um 8.45 Uhr wurden die Schüler des GSN am Paderborner Bahnhof von einem Bus mitgenommen, der schon die Schüler der anderen Gymnasien der Kreise Höxter und Paderborn "eingesammelt" hatte. Ihr gemeinsames Ziel war der Ort Harsewinkel nördlich von Gütersloh,  Standort des Unternehmens Claas, wo sie Gelegenheit erhalten sollten, einen Blick in die Firma Claas zu werfen.

     
     

Der Standort Harsewinkel existiert seit 1939 und wurde seitdem immer weiter vergrößert. Das einzige Überbleibsel der damaligen Fabrik ist der Schornstein der Firma. Insgesamt 44 Schüler und Lehrer wurden dort von der Geschäftsführerin der Claas Stiftung begrüßt. Nach einem Vortrag über die Geschichte der Firma Claas, der von der Gründung über die wichtigsten Meilensteine bis heute reichte, wurden wir durch das Werk geführt, wobei die verschiedenen Fertigungsschritte erklärt wurden. Anschließend gab es zu einer kleine Mittagspause, die zum Essen und zum Besuch des Claas Shop genutzt wurde. Abgerundet wurde dieses interessanten Exkursion durch einen Vortrag über die Ausbildungschancen und Möglichkeiten bei der Firma Claas.
Insgesamt war es ein sehr interessanter und informativer Tag, an dem wir viel über die Entstehung eines Großunternehmens sowie die Prozesse und Abläufe in einem solchen Unternehmen erfuhren.

 

Text: Torge Merschmann
Fotos: Torge Merschmann und andere


zurück